Seiteninhalt

Öffnungszeiten | opening hours


Öffnungszeiten

Zurzeit nur mit Voranmeldung unter 05141/12 45 40 oder 05141/12 45 55. Die Besuchszeiten sind auf 90 Min. beschränkt. Es gelten die üblichen Abstands- und Maskenregelungen. 

Di. - So.  11:00 - 17:00 Uhr

Abweichungen an Feiertagen

24.12, 25.12. und 31.12. geschlossen
26.12. 11:00 - 17:00 Uhr
01.01. 13:00 - 16:00 Uhr
Karfreitag 13:00 - 17:00 Uhr
Ostersonntag und -montag 11:00 - 17:00 Uhr
Pfingstsonntag und -montag 11:00 - 17:00 Uhr


bei Nacht | von außen: 
Internationale Lichtkunst

täglich ab Einbruch der Dämmerung

Illumination (Foyerkubus):
Jeden Abend, zu jeder vollen Stunde zwischen 17 Uhr und 22 Uhr wechselt für einige Minuten die Beleuchtung von Celles Kunstkristall und taucht die Umgebung in stimmungsvolles Rot, Orange, Gold, Tiefblau oder Violett.


opening hours

DAYTIME | FROM THE INSIDE:
PAINTING, DRAWING, SCULPTURE, LIGHT ART, OBJECT ART

Tue - Sun  11 am - 5 pm

nighttime | from the outside:
international light art

daily starting at nightfall

Illumination (foyer cube):
Every evening between 5 pm and 10 am, every full hour for several minutes the light of the foyer cube changes its color from red, to orange, to gold, to blue to violet.


am Tag | im Museum:
Malerei, Grafik, Skulptur, Licht- und Objektkunst

Gemäß der Niedersächsischen Corona-Verordnung wird das Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon ab Dienstag, dem 27. April wieder für das Publikum geöffnet sein.

Ein Besuch des Museums ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter den Telefonnummern (05141) 12 45 40 und (05141)12 45 55 möglich. Dabei müssen die Kontaktdaten erhoben werden. Da nur eine verringerte Anzahl von Personen die Museen betreten dürfen, ist der Aufenthalt auf 90 Minuten beschränkt.

Die Wiederöffnung ist aufgrund der weiterhin geltenden Vorsichts- und Abstandsregelungen mit einigen Einschränkungen verbunden: Der Besuch der Museen ist nur mit Mund-Naseschutz (OP-Maske oder FFP2-Maske) erlaubt. Zwischen den Besucher*innen untereinander und auch zum Museumspersonal ist für die Dauer des Aufenthalts im Museum ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Die Wegeführung in den Ausstellungen wurde teilweise zu einer „Einbahnstraßenregelung“ angepasst, so dass es möglich sein wird, anderen Besucher*innen aus dem Weg zu gehen. 

Der Zugang erfolgt über den Eingang des Bomann-Museums.


 bei Nacht | von außen: 

Internationale Lichtkunst
täglich ab Einbruch der Dämmerung


Illumination (Foyerkubus):
Jeden Abend, zu jeder vollen Stunde zwischen 17 Uhr und 22 Uhr wechselt für einige Minuten die Beleuchtung von Celles Kunstkristall und taucht die Umgebung in stimmungsvolles Rot, Orange, Gold, Tiefblau oder Violett.