Seiteninhalt

VERSCHOBENER TERMIN Museum am Mittag: Süße Apokalypse

Die Veranstaltung wurde verschoben! Neuer Termin: Mittwoch, 15. August, 13 Uhr.

Malerei von Frank Schult

Im August findet „Museum am Mittag“ ausnahmsweise am dritten Mittwoch des Monats im Kunstmuseum Celle statt. Am 15. August stehen unter dem Motto „Süße Apokalypse“ die Gemälde des Künstlers Frank Schult im Zentrum der Veranstaltung. Zwischen Irrsinn und Idylle, Wahn und Wirklichkeit, Mythos und Metapher bewegen sich Schults erzählerische Gebilde. Immer wieder tauchen in den verschiedenen Malschichten Narren, Furien, Greise und andere abstruse Konstellationen auf. Was in den großformatigen Geflechten zu entdecken ist, erforscht Kunsthistorikerin Meggie Hönig mit einem 10-Minuten-Kurzvortrag.

Frische Energie verschafft anschließend eine leckere geeiste Gurkensuppe von  Fleischerei B. Zimmermann.

„Museum am Mittag“ startet pausenpünktlich um 13 Uhr, am Mittwoch, 15. August 2018. Treffpunkt ist das Foyer des Kunstmuseums. Kostenbeitrag: 7,50 € (inkl. Vortrag, Suppe und Getränk).

Schult_Buehne der Einfalt_Sisyphos_2015_ÖL_240x190_Kat 21
15.08.2018
13:00 Uhr
Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt
Schlossplatz 7
29221 Celle
Karte anzeigen

Telefon: (05141) 12 4521
Fax: (05141) 12 4598
kunstmuseum@celle.de

Nachricht schreiben
Adresse exportieren
7.50 €
für Vortrag, Suppe und Getränk